English Spanish French Dutch German
Westco und SVR vermarkten qualitativ hochwertigste Batterien und Batterieladeprodukte für Motorräder, Powersport und Audiogeräte für Autos.
WestoCo Battery SVR Batteries Visit MK Battery E-Store

Downloads und Technische Referenz

Downloads + FAQ + Definitionen + Querverweis


Definitionen
20-Stunden-Leistung
Die Anzahl von Ampere, die konstant20 Stunden lang bei 80 F entzogen werden kann, bevor die Voltzahl auf 1,75 Volt pro Zelle fällt (entladen).

Säure
Bezieht sich auf Schwefelsäure (H2SO4), die aktive Komponente für die Elektrolyte, oder eine Mischung aus Schwefelsäure und Wasser.

Aktives Material
Der aktive Teil der Batterieplatten ist Bleiperoxyd auf den positiven und metallisches Blei auf den negativen Platten.

Legierung
Wie in der Batterietechnik üblich, besteht diese aus einer homogenen Kombination aus Blei und Antimon.

Wechselstrom
Elektrischer Strom der nicht nur in eine Richtung fließt, wie Gleichstrom, sondern seine Richtung rapide umkehrt bzw. die die Polarität „wechselt“, so dass die Batterie nicht aufgeladen wird.

Ampere
Die Maßeinheit für die Strömungsrate von elektrischem Strom.

Amperestunde
Das Produkt resultierend aus der Multiplikation von fließenden Ampere und der Strömungsdauer in Stunden, z. B.: Liefert eine Batterie 10 Ampere für 8 Stunden, so ergibt dies 80 Amperestunden. Siehe Anmerkung unter „Volt“ für eine ausführlichere Erklärung des Stromflusses.  

Batterie
Zwei oder mehr elektrische Zellen, die elektrisch verbunden sind, so dass diese Kombination Strom als eine Einheit liefert.

Batteriepole
Jeweils mit dem positiven und negativen Pol verbundeneVorrichtungen, über die die Batterie am Stromkreis angeschlossen ist.

Krümmen
Das Verziehen oder Verbiegen der Batterieplatten.

Brennen
Ein Begriff der verwendet wird, um den Vorgang einer Verbindung von zwei Bleistücken zu beschreiben, die praktisch im selben Augenblick zusammenschmelzen, so dass sie als ein kontinuierliches Stück zusammenlaufen. In der Regel erfolgt dies mit einer Mischung aus Sauerstoff und Wasserstoff, oder Acetylengase, Wasserstoff und Druckluft oder Sauerstoff und Leuchtgas.

Kadmium
Ein Metall, das in der ungefähren Form eines Bleistiftes verwendet wird, um Spannung von positiven oder negativen Platten zu bekommen. Es wird in die Elektrolyte getaucht, darf aber nicht in Kontakt mit den Platten geraten.

Kapazität
Die Zahl der Amperestunden die eine Batterie bei einer bestimmten Stromflussleistung erbringen kann. Z. B.: Eine Batterie kann imstande sein, 10 Ampere Strom für 8 Stunden zu liefern, bevor sie verbraucht ist. Ihre Kapazität beträgt 80 Amperestunden bei einer Stromflussleistung von 8 Stunden. Es ist notwendig die Flussleistung anzugeben, da einige Batterien bei einer Entladung von 20 Ampere nicht länger als 4 Stunden halten würden, sondern nur etwa 3 Stunden. Daher würde die Kapazität bei einer 3-Stundenleistung 3x20=60 Amperestunden ergeben.

Batteriegehäuse
Das Gehäuse, in dem sich die Batteriezellen befinden.

Zelle
Die Batterieeinheit, bestehend aus einem kompletten Element mit Elektrolyt in ihrem Behältnis mit Deckel.

Ladung
Gleichstrom der in entgegengesetzter Richtung durch eine Batterie läuft, um die Energie, die bei der Entladung gebraucht wurde, wieder zurückzugeben.

Ladeleistung
Die richtige Stromleistung beim Laden einer Batterie, an einer externen Quelle. Sie wird in Ampere angeben und unterscheidet sich je nach Größe der Zellen.

Korrosion
Der Befall von Metallteilen durch Elektrolytsäure: das Ergebnis mangelnder Sauberkeit.

Abdeckung
Die Gummiabdeckung, die jede individuelle Zelle abschließt. Sie ist mit I-Dichtungsmasse geflanscht um eine effektive Verdichtung zu gewährleisten.  

Zyklus
Eine Aufladung und eine Entladung.

Dichte
Spezifisches Gewicht.

Entladung
Der Fluss von Strom einer Batterie durch den Stromkreis; Gegensatz zu „Ladung“

Trocken
Eine Bezeichnung die oftmals für eine Zelle, die unzureichend Elektrolyt enthält, verwendet wird. Ebenso wird er für bestimmte Lieferkonditionen von Batterien gebraucht.

Elektrolyt
Die leitende Flüssigkeit elektrochemischen Vorrichtungen. Bei Bleibatterien besteht es ungefähr aus zwei Teilen Wasser und einem Teil chemisch reine Schwefelsäure, berechnet nach Gewicht.

Element
Positive Gruppen, negative Gruppen und Separator

Ausgleich
Das Ergebnis aus Zirkulation und Verbreitung innerhalb der Zelle, das mit der Ladung und Entladung einhergeht. Ein Unterschied in Kapazität, bei verschiedenen Leistungen, wird durch die für diese Funktion benötigte Zeit verursacht.

Ausgleichung
Ein Begriff zur Beschreibung der Vereinheitlichung verschiedener spezifischer Gewichte in unterschiedlichen Zellen in ein und derselben Batterie, durch Hinzufügen oder Entnehmen von Wasser oder Elektrolyt.

Verdunstung
Verlust von Wasser aus dem Elektrolyt, hervorgerufen durch Hitze oder Aufladung.

Einfüllstopfen
Der Stopfen, der in die Öffnung des Füllrohres der Zellabdeckung passt und diese verschließt.

Abschlussleistung
Der Strom in Amperes, bei dem eine Batterie für vierundzwanzig Stunden oder länger geladen werden kann. Ebenso die Ladeleistung die kurz vor dem Ende aufgebracht wird, wenn die Zellen anfangen, Gas zu entwickeln.

Schließung
Elektrochemisches Verfahren zur Herstellung von Gitterpasteoder andere Plattenarten in Akku-Batterieplatten.(Wird oft mit Entwicklung verwechselt)

Ladeauffrischung
Die Aufladung einer für längere Zeit unbenutzten Batterie, damit sie vollständig geladen bleibt.

Behandlung mit Gas
Das Abgeben von Sauerstoff an positive Platten und Wasserstoff an negative beginnt, wenn die Aufladung ungefähr mehr als die Hälfte abgeschlossen ist – dies ist leistungsabhängig.

Gewicht
Eine Verkürzung des Begriffes “spezifisches Gewicht”, was soviel bedeutet wie die Dichte im Vergleich zu Wasser als Standard.

Plattengitter
Der Metallrahmen einer Platte, die das aktive Material unterstützt, ausgestattet mit einer Lasche zum Strom leiten und zur Befestigung am Steg.

Gruppe
Ein Satz von Platten, entweder positive oder negative, die mit einem Steg verbunden sind. Separatoren gehöhren nicht zu den Gruppen.

Hydrometer (Dichtenmesser)
Ein Instrument zur Messung des spezifischen Gewichtes des Elektrolyts.

Behältnis
Der Behälter aus Hartgummi beinhaltet das Element und den Elektrolyt.

Bleiverbrennung
Herstellung einer Verbindung durch Verschmelzen des Metalls der zu verbindenden Teile.

Lasche
Die Erweiterung des obersten Rahmens jeder Platte, die die Platte mit dem Steg verbindet.

Maximale Dichte
Das höchste spezifische Gewicht, das die Elektrolyte durch kontinuierliches Laden erreicht , wobei keine Säure in den Platten zurückbleibt.

Negativ
Der Pol einer Quelle elektrischer Energie als eine Zelle, Batterie oder Generator, wodurch der Strom zurückfließt, um den Stromkreis zu schließen. Im Allgemeinen mit „Neg“ gekennzeichnet.

Ohm
Die Einheit des elektrischen Widerstandes. Je schmäler die Drahtleitung ist, desto größer ist der Widerstand. Sechshundertfünfundsechzig Fuß (zweihundertzwei Meter) Draht der Stärke 14 (die Größe, die für häuslichen Beleuchtungsstrom benutzt wird) bietet dem Stromfluss 1 Ohm Widerstand.

Übermäßige Entladung
Die Entladung über die ordnungsgemäße Zellspannung hinaus. Geschieht das zu lange oder häufig, verkürzt sich die Lebensdauer der Batterie

Paste
Die Mischung bestehend aus Bleioxid order Bleischwamm und anderen Substanzen, das in die Plattengitter gefüllt wird.

Platte
Die Kombination aus ordentlich “geformten” Plattengittern und Paste. Positive sind rotbraun und negative schiefergrau.

Polarität
Ein elektrischer Zustand. Der positive Pol einer Zelle, Batterie oder eines elektrischen Stromkreises hat eine positive Polarität haben, der negative eine negative Polarität.

Positiv
Der Pol einer Quelle für elektrische Energie als Zelle, Batterie oder Generator, aus dem der Strom fließt. Im Allgemeinen mit „Pos.“ oder „1t+“ gekennzeichnet.

Stab
Der Teil des Stegs, der aus der Zellenabdeckung hervorsteht, durch den eine Verbindung mit der angrenzenden Zelle oder mit dem Autostromkreis hergestellt wird.

Leistung
Anzahl von Ampere zum Aufladen und Entladen. Damit wird auch die dazu erforderliche Zeit ausgedrückt.

Reservekapazitätsleistung
Die Zeit in Minuten, in der die Batterie 25 Amperes bei 80 °F (26,67 °C) liefert. Diese Leistung steht für die Zeit in der die Batterie während der Nacht oder während der Fahrt bei schlechtem Wetter wichtige Geräte versorgen wird, sollte die Lichtmaschine oder der Generator ausfallen.

Widerstand
Material (meistens Lampen oder Draht) von geringer Leitfähigkeit, das in einen Stromkreis dazu dien, den Fluss des Stroms zu verzögern. Durch Variieren des Widerstandes, kann die Menge des Stroms reguliert werden. Ebenso die Eigenschaft eines elektrischen Stromkreises, wobei der Fluss von Strom aufgehalten wird. Der Widerstand wird in Ohm gemessen. Analog zum Hindernisdurch die Rohrwand mit dem darin fließenden Wasser.

Umkehr
Umpolung einer Zelle oder Batterie, aufgrund übermäßiger Entladung oder Ladung in die falsche Richtung.

Verschließen
Eine nahtlose Verbindung zwischen dem Behältnis und der Abdeckung herstellen, gewöhnlicherweise mit einer schwarzen, dicken, säurebeständigen Masse.

Ablagerung
Abgelöste oder verbrauchte Partikel von aktivem Material fallen auf den Boden der Zelle, oftmals als „Schlamm“ bezeichnet.

Separator
Ein Isolator zwischen Platten von gegensätzlicher Polarität, meistens aus Holz, Gummi oder einer Verbindung aus beidem. Separatoren sind im Allgemeinen gewellt oder gerippt, um einen passenden Abstand zwischen den Platten zu gewährleisten, und um eine zu große Verdrängung von Elektrolyten zu vermeiden.

Kurzschluss
Eine metallische Verbindung zwischen den positiven und negativen Platten innerhalb einer Zelle. Dabei können die Platten in direktem Kontakt stehen oder durch steckengebliebenes Material verbunden werden. Bei Separatoren, die im guten Zustand sind, kommt selten ein Kurzschluss vor.

Spezifisches Gewicht
Die Dichte der Elektrolyte im Vergleich mit Wasser als Standard. Es zeigt die Stärke an und wird durch einen Hydrometer (Dichtenmesser) gemessen.

Verhungern
Wenn man im Verhältnis zu der entladenen Menge unzureichend auflädt, wird die Batterie unzureichend versorgt und beschädigt.

Steg
Der Bleiguss mit dem die Platten einer Gruppe verbunden sind.

Sulfat
Gebräuchliche Bezeichnung für Bleisulfat (PbSO4).

Versulfatiert
Verwendeter Begriff, um Zellen zu beschreiben, die unzureichend geladen sind, entweder wegen Überentladung ohne entsprechende Dauerladung oder durch zeitweise Nichtnutzung und Selbstentladung.

Pol
Der Teil an dem Außendrähte angeschlossen werden.

Ventil, Ventilschraube oder Ventilkappe
Hartes oder weiches Kunststoffteil das in die Abdeckung gesteckt wird, um atmosphärischen Druck in der Zelle aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Verlust von Elektrolyten durch Spray zu verhindern. Dadurch können sich in der Zelle gebildete Gase entweichen, es wird kein Elektrolyt vergossen und die Zellen bleiben sauber.

Volt
Die kommerzielle Einheit von Druck in einem Stromkreis. Spannung wird mittels eines Voltmessers gemessen. Analog zu Druck oder Wassersäulenfluss durch Rohre. ANMERKUNG: So wie eine Drucksteigerung mehr Volumen an Wasserfluss durch ein gegebenes Rohr bewirkt, so erreicht eine Spannungssteigerung (durch vermehrte Zellen im Stromkreis), dass mehr Ampere von Strom im gleichen Stromkreis fließen. Die Verringerung der Rohrgröße steigert den Widerstand und verringert den Wasserfluss, ferner verringert die Einführung von Widerstand in einen elektrischen Stromkreis den Stromfluss mit einer bestimmten Spannung oder einem Druck.

Watt
Die kommerzielle Einheit für elektrischen Strom, ein Ergebnis aus der Spannung des Stromkreises bei fließenden Ampere. Ein Ampere, das unter Druck von einem Volt fließt, ergibt ein Watt Strom.

Wattstunden
Die Einheit für elektrische Arbeit. Es ist das Ergebnis aus verbrauchtem Strom durch Aufwendung von Zeit, z. B.: 10 Ampere fließen unter einem Druck von 32 Volt für 8 Stunden, so ergibt dies 2560 Wattstunden.


MK Battery: 1631 South Sinclair Street • Anaheim, CA 92806 • tel: 800-372-9253, 714-937-1033, fax: 714-937-0818

MK Battery International: Rondweg 7 • Nijmegen The Netherlands 6515 AS • tel: 000 31 24 3483223, fax: 000 31 24 3483839
email: salescentraleurope@mkbattery.com